Viewing entries in
topics

Mixed Interaction Modes

Comment

Mixed Interaction Modes

werkzeuge, insbesondere digitale werkzeuge, sind bestimmend dafür, was wir tun können. wir beobachten einen klaren trend weg von traditionellen »computern«, hin zu allerlei devices, die oft mit anderen interaktionsmodi als maus und tastatur bedient werden: multitouch, sprache, gesten, etc.

es wird aber immer offensichtlicher, dass vor allem multitouch gegenüber der »traditionellen« maus+tastatur-interaktion von desktop.-betriebssystemen trotz aller refinements einige wesentliche definizte hat. in dieser diplomarbeit für 1 person soll untersucht werden, welche gestaltungspotentiale eine gemischte multitouch/mouse interaktion mit sich bringen würde. es wäre ein exploratives system (zb. grafik-editor) zu erstellen, in dem die gleichzeitige und synergetische nutzung mehrerer interaktionsformen (maus, pen/cil, multitouch, tastatur) experimentell untersucht werden kann.

Comment

find the spot

Comment

find the spot

kern dieser bachelor- oder diplomarbeit ist die entwicklung einer iOS/cross platform smart phone app, die mittels AR-technologien das präzise auffinden von punkten ermöglicht, von dem aus historische  fotos gemacht wurden. das material soll aus historischen bilddatenbanken genommen werden. eine ausprägung des systems als soziales spiel ist denkbar. 

Comment

Aurora

Comment

Aurora

Aurora is the online-system we use to facilitate our first-semester course »Ways of thinking in informatics«. Among other things, it offers double-blind peer reviewing, a highly organized access to the lecture slides, an inventive threaded discussion system, and a kanban-based feedback subsystem. 

We are always looking for students who want to contribute to Aurora in the context of their bachelor or master thesis. Possible challenges range from refactoring, quality assurance and updating of components to the design and implementation of new, innovative parts of the system.  

Comment

take me home

Comment

take me home

THEMA IST VERGEBEN

im rahmen eines wissenschaftlichen projekts ist ein konzept für ein gerät entstanden, das nutzer_innen an einen ort zurückbringen kann, der zuvor eingestellt werden kann. dieser take-me-home-kompass könnte beispielsweise menschen mit beginnender demenz dabei helfen, im falle einer akuten verwirrung doch noch nach hause zu finden. die form des kompasses, also eines einfachen device mit lediglich einem pfeil, der mich nach hause bringt, nimmt rücksicht auf die oft geringe technische nutzungskompetenz der zielgruppe, und bildet die grundlage des aufbaus von vertrauen in das gerät. 

in dieser diplomarbeit sollen prototypen dieses entwurfs auf der basis verschiedener technologien (zb. als smart phone app, smart watch app, mittels seed rephone) implementiert und evaluiert werden. 

Comment

vorbereitungsarbeiten zu »twelve«

Comment

vorbereitungsarbeiten zu »twelve«

THEMA IST VERGEBEN

ziel des projekts »twelve« ist, eine permanente installation zu produzieren, die die diversität der informatikgeschichte zeigt, um die historische verzerrung der männlichen dominanz zu brechen. dazu sollen in dieser bachelor- oder diplomarbeit zwölf historisch relevante informatiker_innen (und forscher_innen aus entsprechenden vorbereitenden disziplinen wie mathematik, elektrotechnik, etc.) so ausgesucht werden, dass sie die globale gesellschaftliche diversität repräsentieren. dazu sollen als erster schritt die diversitätsanforderungen aus der statistischen verteilung der weltbevölkerung abgeleitet werden; in weiterer folge sollen entsprechende persönlichkeiten aus der geschichte der informatik und relevanter vorwissenschaften ausgewählt und dokumentiert werden. schliesslich kann, je nach umfang der arbeit, auch die form der physischen und virtuellen präsenz entworfen und ev. prototypisch umgesetzt werden.  

Comment

voreinschätzung der qualität von (double blind) reviews mittels machine learning

Comment

voreinschätzung der qualität von (double blind) reviews mittels machine learning

THEMA IST VERGEBEN

aus einem langjährigen forschungsvorhaben am institut liegt eine große zahl von schriftlich formulierten reviews der arbeiten von studierenden vor. im rahmen einer bachelor- oder diplomarbeit soll versucht werden, ob das material dazu verwendet werden, via machine learning verwendet zu einer automatisierten voreinschätzung der qualität neuer reviews zu kommen bzw. welche aspekte der qualität von reviews mittels eines solchen systems automatisiert eingeschätzt werden können. im falle eines erfolges würde das entstandene modul einsatz in der lehre finden. 

Comment

yourTurn 2.0

Comment

yourTurn 2.0

THEMA IST VERGEBEN

im rahmen eines forschungsprojektes wurde am institut für gestaltungs- und wirkungsforschung ein spiel entwickelt, in dem die spieler/innen kreativ dialogisch mit youTube-videos arbeiten können (details siehe auf der webseite des projektes). im rahmen dieser diplomarbeit für 1-2 personen soll das spiel als facebook-unabhängiges smartphone-game implementiert werden. dabei sollen die erfahrungen aus dem betrieb des originalen yourTurn durch änderungen im visual design und game design umgesetzt werden. das spiel soll am ende der arbeit in den entsprechenden app-stores (zumindest iOS, ev. auch android) verfügbar sein.

Comment

Dance Dance Prosthesis

Comment

Dance Dance Prosthesis

THEMA IST VERGEBEN

In Kooperation mit dem CD Labor für Wiederherstellung von Extremitätenfunktionen an der MedUni Wien soll im Rahmen dieser Diplomarbeit für 1 Person eineGaming App auf Android erstellt werden, die sich an das Spiel Dance Dance Revolution anlehnt.  Gesteuert wird das Spiel mit dem Thalmic Myo über Muskelsignale der Patienten. 

Thematischer Schwerpunkt ist die mobile, neuromuskuläre Rehabilitation von Amputierten der oberen Extremität. Um eine Prothese gezielt steuern zu können, müssen die Koordination und Kraft von Muskeln verbessert werden. Das fertige Konzept steht bereits und sowohl ein Android Tablet als auch ein Thalmic Myo können gestellt werden.

Comment

Verwaltung eines Fußball-Vereins per Smart Phone

Comment

Verwaltung eines Fußball-Vereins per Smart Phone

THEMA IST VERGEBEN

Für einen wiener Fußball-Nachwuchsverein soll im Rahmen dieser Diplomarbeit für 1 Person eine Mitglieder- und Assetverwaltung (zB. Spieltermine) konzipiert, gestaltet und implementiert werden. Nachdem alle bisherigen Lösungen im besten Fall als lausig bezeichnet werden können, könnte hier eine System entstehen, mit auch ein Geschäftsmodell verbunden ist. Es stehen Ansprechpartner in einem Wiener Fußball-Verein zur Verfügung. 

Eines der Kern-Elemente des Systems ist, dass der Großteil der administrativen Arbeiten über das Smartphone abgewickelt werden kann. 

Comment

forschungsportfolio TU wien

Comment

forschungsportfolio TU wien

THEMA IST VERGEBEN.

aufbauend auf der struktur des forschungsportfolios der TU wien sollen im rahmen dieser diplomarbeit für eine person möglichkeiten präsentation und kommunikation der forschungsarbeit konzipiert, gestaltet und prototypisch implementiert werden. ideen dafür können aus zeitgemäßen formen der online-kommunikation, aus aktuellen ausdrucksformen von social media, sowie aus herausragenden internationalen beispielen geschöpft werden. darüberhinaus sollen überlegungen angestellt werden, welche verbindungen zu der am institut in entwicklung  befindlichen science communication plattform snap.science gefunden werden könnten.

Comment

snap.science mobile app

Comment

snap.science mobile app

THEMA IST MOMENTAN INAKTIV

für die im rahmen eines projekts am institut entwickelte science communication plattform snap.science soll eine smart phone app entwickelt werden, die das sichten und kommentieren des streams sowie das hinzufügen von material  ermöglicht. die app sollte auf beiden großen smart phone plattformen gleich gut laufen (ev. aufteilung der entwicklung auf zwei personen). bachelorarbeit für 1-2 personen.

Comment

lesen, annotieren, arbeiten

Comment

lesen, annotieren, arbeiten

THEMA IST VERGEBEN

in dieser diplomarbeit für eine person soll eine software für das iPad Pro entstehen, die wissenschaftliches arbeiten mit quellen verschiedenster art unterstützt. vor allem pdfs und webseiten, aber auch zb. bilder, email oder chat-protokolle sollen in einer speziell dafür gestalteten ansicht (entwurf liegt vor) gelesen, annotiert und kommentiert werden. dabei steht die extraktion von ausschnitten, zitaten und weiteren quellen im vordergrund. die app soll auch im app store verkauft werden, wobei  ein profit-sharing-modell angestrebt wird. die hardware wird (nach verfügbarkeit) vom institut zur verfügung gestellt. 

Comment

Dingeverwaltung

Comment

Dingeverwaltung

THEMA IST VERMUTLICH VERGEBEN.

Zur Verwaltung von Dingen wie Büchern, DVDs oder Verleih-Geräten werden oft einfache Datenbanken verwendet, die aber unterm Strich mehr Verwaltungsaufwand erzeugen als sie vermeiden. Im Rahmen dieser Bachelor-Arbeit für 1-2 Personen soll ein System entstehen, mit dem tatsächliche Verwaltungsvereinfachungen gestaltet und umgesetzt werden sollen. Die Arbeit soll ein vorhandenes System ersetzen, dh. es gibt bereits umfangreiche Datenbanken. 

Comment

vorlesungs-aufzeichnung 2.0

Comment

vorlesungs-aufzeichnung 2.0

seit jahren experimentieren wir am institut mit verschiedenen formen der vorlesungsaufzeichnung. während die offensichtlichste form, die video-aufzeichnung, wesentliche aspekte einer vorlesung nur sehr mangelhaft repräsentiert (zb. quellenangaben, anmerkungen, etc.), werden bei uns auch die folien zusammen mit lecture notes und studierendenkommentaren in einem eigenen, interaktiven format angeboten. diese diplomarbeit für 1 person widmet sich der suche nach einem neuen format, dass die vorteile der verschiedenen formate vereinen soll, eventuell neue didaktische ansätze umsetzt, und gleichzeitig im alltag einfach umsetzbar und einsetzbar sein soll. 

Comment

augmenting wanderkarten

Comment

augmenting wanderkarten

(vorläufig vergeben) in dieser diplomarbeit für 1-2 personen soll eine smartphone-app entstehen, mit der fotos von wanderkarten o.ä. auf einfache art zur navigation nutzbar gemacht werden können. besonderer schwerpunkt ist dabei, die dafür nötigen kalibrationsschritte möglichst einfach zu gestalten. angestrebtes ergebnis der arbeit ist u.a. eine marktfertige iOS-app.

 

Comment

DIY discourse

Comment

DIY discourse

THEMA IST VERGEBEN.

ziel dieser diplomarbeit ist die gestaltung und implementierung eines einfachen und flexibel einsetzbaren diskussions-moduls, das in vielen unterschiedlichen settings eingesetzt werden kann. ein fokus ist dabei die umsetzung von erkenntnissen, die in mehreren  anderen projekten gewonnen wurden. es geht aber auch darum, ein framework zu schaffen, das möglichst einfach in vielen verschiedenen anwendungsformen konfiguriert und eingesetzt werden kann, zb. zur unterstützung von live-diskussionen während eines vortrags, für stark strukturierte diskussionen (wie beispielsweise im »slides«-modul von aurora) oder einfach als diskussions-möglichkeit auf einer webseite. diplomarbeit für 1 person

Comment

Smartphone Web-Applikation zur Publikumsinteraktion bei Live-Musik

Comment

Smartphone Web-Applikation zur Publikumsinteraktion bei Live-Musik

Es soll eine Smartphone-taugliche Web-Applikation für Künstler entwickelt werden, um das Publikum bei Live-Konzerten aktiv in die Show ein zu binden. Das Publikum kann damit beispielsweise aktiv bestimmte Aspekte in Echtzeit beeinflussen. So können, je nach Wunsch und Vorgaben des Künstlers, zum Beispiel die Musik, Lichteffekte oder Videoprojektionen ganz bewusst oder aber unbewusst von einer großen Menge an Menschen gemeinsam mit gestaltet werden. (click image for more info)

diplomarbeit für 1-2 personen

Comment

gesundes trinken

Comment

gesundes trinken

 (schon vergeben) für einen österreichischen verein, der über gesundes trinken informiert, sollen app-szenarien entwickelt werden, die verschiedene zielgruppen (zb. jugendliche, eltern von kleinkindern, erwachsene) zu einem gesunderen trinkverhalten (insbesondere: weniger zucker!) bewegen sollen. aufbauend auf dem aktuellen trend des quantified self soll dabei untersucht werden, wie verschiedene strategien (zb. gamification, visualisierung, social media, aufklärung, etc.) für diese zielgruppen eingesetzt werden können. eines dieser konzepte soll auch prototypisch umgesetzt und evaluiert werden.

diplomarbeit für 1 person

Comment

self-sustained resilient sensors

Comment

self-sustained resilient sensors

es sollen umweltsensoren entwickelt werden, die »unkaputtbar«, energieautark und mit möglichst geringem carbon footprint (u.ä.) laufend daten von verschiedenen sensoren erfassen und übermitteln können. die arbeit ist eine mischung aus hardwarebasteln, gehäuseentwurf und softwareentwicklung.  
diplomarbeit für 1 person

Comment

around the world in 80 HD webcams

Comment

around the world in 80 HD webcams

 (sorry, schon vergeben) es soll eine iPad app entstehen, mit der man in weltweit verteilten HD webcams »blättern« kann. der mögliche funktionsumfang umfasst noch eine download-funktion mit (zeitlich begrenztem) archiv, community-rating für aussergewöhnliche ansichten, verortung der kameras, etc. wesentlich bei dieser arbeit ist auch die ästhetische komponente: die app soll elegant und angenehm zu nutzen sein, nach dem vorbild des »coffee table book«
diplomarbeit für 1 person od. bachelorarbeit für 2 personen. 

Comment